Unsere Ausschreibung Holzpferde-turnier 2017

Westerende/Großheide
Voltigierturnier

05.11.2017                                                                 WB

 

Veranstalter: RUFV Westerende u.Umgeb. e.V. 3740107

 

Nennungsschluss: 09.10.2017 

Ansprechpartner:

Frau
Ruth-Maria Pittelkow

Nordwindstr. 1a

26506 Norden

Tel.: 04931/8932
eMail: RJakobs@t-online.de

 

Vorläufige ZE             

So.vorm.: 3,4,5,8;nachm.: 1,2,6,7,9,10

Teilnahmeberechtigung

Voltigierer des Pferdesportverband Ostfriesland; sowie max. 20 Startplätze auf Einladung.

 

Besondere Bestimmungen

- Mit dem Einsatz sind für jeden reservierten Startplatz 1,00 € Ausbildungs- u. Förderungsbeitrag der Nennung beizufügen oder auf folgendes Konto zu überweisen: IBAN: DE38 2836 1592 0070 7481 00, BIC: GENODEF1MAR, Kto.-Inhaber: RuFV Westerende e.V., Raiffeisen Volksbank Fresena. Ohne bezahltes Nenngeld, wird die Nennung nicht angenommen.

- Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für Schäden aus, die den Besuchern und Teilnehmern durch leichte Fahrlässigkeit des Veranstalters, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstehen.

- Für die Zeiteinteilung bitten wir eine Email-Adresse anzugeben.

- Musik nur auf CD-R. Die Teiln. sind für den reibungslosen Einsatz selbst verantwortlich.

- Ehrenpreise allen Platzierten

- Holzpferd u. Trampolin werden gestellt. Kein Wechsel von Holzpferd u. Gurt möglich.

- In allen Prfg. ist Vokalmusik erlaubt.

- Alle Gruppen-Wettkämpfe mit Show bedeuten "Themenvoltigieren", d.h. die Holzpferdeshow, die Musik, die Verkleidung u. das Rahmenprogramm (dazu gehört auch das Ein- u. Auslaufen) werden bewertet.

- Bei den Wettbewerben ohne Show muss die Kür der Leistungsklasse entsprechend auf dem Pferd turnbar sein!

- Der Aufgang gehört zu jeder Pflichtübung u. wird mitbewertet (Trampolin erlaubt)

- Abgänge in der Pflicht (sofern nicht vorgegeben) erfolgen nach außen.

 

Beschaffenheit der Prüfungsplätze

Reithalle: 20x40 m.,

 

Holzpferd: ca. 160 cm lang, hinter dem Voltigiergurt ca 110 cm; ES Vario Bockgurt mit S-Griffen.

___________________________________________________________________________

1 Gruppen-Show "Mini" mit Kostüm (E)

Pferde: Holzpferd

Teiln.: Voltigierer, Jahrg.09+jün. LK 0 , 6-10 Voltigierer, Kür: freie Kür (Bewertung: Gestaltung, Ausführung, Showdarbietung), max. 4 Min., Gesamtlänge mit Ein- u. Auslauf 7 Min.

Ausr. WB 308 Richtv: WB 308

Einsatz: 15 €; VN:3; SF: ausgelost

 

2 Gruppen-Show "Nachwuchs" mit Kostüm (E)

Pferde: Holzpferd

Teiln.: Voltigierer, Jahrg.07+jün. LK 0 , 6-10 Voltigierer, Kür: freie Kür (Bewertung: Gestaltung, Ausführung, Showdarbietung), , max. 4 Min., Gesamtlänge mit Ein- u. Auslauf 7 Min.

Ausr. WB 308 Richtv: WB 308

Einsatz: 15 €; VN:3; SF: ausgelost

 

3 Gruppen-Voltigier WB (E)

Kombi-Gruppen
Pferde: Holzpferd

Teiln.: Voltigierer, Jahrg.01+jün. LK 0 , 6-9 Voltigierer, Kür: anlalog E-Pflichtkür 2018, max. 4 Min. und ein Reithallenparkour..

Ausr. WB 302 Richtv: WB 302

Einsatz: 15 €; VN:3; SF: ausgelost
je Gruppe

 

4 Gruppen-Voltigier WB (E)

E-Gruppen
Pferde: Holzpferd

Teiln.: Voltigierer, Jahrg.01+jün. LK 0 , 6-9 Voltigierer, Kür: anlalog E-Pflichtkür 2018, max. 4 Min. und ein Reithallenparkour..

Ausr. WB 302 Richtv: WB 302

Einsatz: 15 €; VN:3; SF: ausgelost
je Gruppe

 

5 Gruppen-Voltigier-WB (E)

A-Gruppen
Pferde: Holzpferd

Teiln.: Voltigierer  6-9, die noch nicht höher als LK A gestartet sind.

Pflicht: Jeder Voltigierer zeigt 1 Übung der A-Pflicht (Alle Übungen müssen gezeigt werden). A-Pflichtkür: max. 4 Min. u. eine Reithallenparkour. 

Ausr. WB 302 Richtv: WB 302

Einsatz: 15 €; VN:3; SF: ausgelost
je Gruppe

 

6 Gruppen-Voltigier-WB (E)

L-Gruppen
Pferde: Holzpferd

Teiln.: Voltigierer  6-9, die noch nicht höher als LK L gestartet sind.

Pflicht: Jeder Voltigierer zeigt 1 Übung der L-Pflicht (Alle Übungen müssen gezeigt werden). Kür: max. 4 Min. analog L-Gruppen u. eine Reithallenparkour. 

Ausr. WB 302 Richtv: WB 302

Einsatz: 15 €; VN:3; SF: ausgelost
je Gruppe

 

7 Gruppen-Voltigier-WB (E)

Meisterklasse
Pferde: Holzpferd

Teiln.: Voltigierer  6-9, alle LK.

Pflicht: Jeder Voltigierer zeigt 1 Übung der M-Pflicht (Alle Übungen müssen gezeigt werden). Kür: freie Kür, analog M-Gruppen max. 4 Min.  u. eine Reithallenparkour. 

Ausr. WB 302 Richtv: WB 302

Einsatz: 15 €; VN:3; SF: ausgelost
je Gruppe

 

8 Einzel-Voltigier-WB (E)

Meisterklasse
Pferde: Holzpferd

Teiln.: Voltigierer LK alle LK,  freie Kür max. 1 Min.

Ausr. WB 306 Richtv: WB 306

Einsatz: 7,50 €; VN:3; SF: ausgelost

 

9 Doppel-Voltigier WB (E)

Einsteiger - Kostüm
Pferde: Holzpferd

Teiln.: Voltigierer LK bis max. LK E nur Kür: max. 2 Min., ohne Rahmenprogramm.

Ausr. WB 307 Richtv: WB 307

Einsatz: 10 €; VN:3; SF: ausgelost
je Paar

 

10 Trio-Voltigier WB (E)

Meisterklasse
Pferde: Holzpferd

Teiln.: Voltigierer LK alle LK Nur Kür: max. 2,5 Min.

Ausr. WB 307 Richtv: WB 307

Einsatz: 10 €; VN:3; SF: ausgelost
je Paar

 

 

RUFV Westerende u.Umgeb. e.V.

11.10.15


Oh Schreck, unser letzter Eintrag ist schon ganz schön lange her.

Es ist für uns viel passiert, aber nichts wirklich Interessantes für die Außenwelt.

Nachdem unsere A-Gruppe nun schon länger ohne Pferd da stand, ist im März auch noch unser Pferd der L-Gruppe krankeitsbedingt ausgefallen.

Inzwischen liegt eine lange pferdelose Zeit hinter uns.

Wir haben die Zeit genutzt viel auf dem Boden oder dem Holzpferd zu trainieren.

Um die Motivation zu behalten,  haben wir uns mit viel Engagement in die Erstellung einer Holzpferdekür in Anlehnung an das Musical Chicago gestürzt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und hat uns bei unserem Turnier den Sieg mit einer 10,0 erbracht :))

Ansonsten haben wir Geburtstage gefeiert, die Hochzeit unserer Jugendwartin begleitet, fleißig bei den Ostfriesischen Meisterschaften auf unserem eigenen Gelände und der NDM in Timmel geholfen, für unsere "Kleinen" ein Sommerfest organisiert und so manche andere Kleinigkeit unternommen.


Nun sind wir sehr froh, endlich wieder mit unserem heißgeliebten Limbos trainieren zu dürfen und hoffen auf eine besser Saison 2016


16.02.15

 

Am 06.02.14 wurden die A-Gruppe und im Einzel Mia und Okka auf der Sportlerehrung in Grooßheide für das Jahr 2014 geehrt. Die L zeigte eine Show auf Eduard.

 

Dieses Jahr (am 14.2) fand das erst Mal ein Turnier auf dem Movie in Spelle statt. Wir entschieden uns sowohl mit der A-Gruppe als auch mit der L-Gruppe an den Start zu gehen. Nachdem die Zeiteinteilung raus kam, stand für uns fest wir müssen eine Übernachtung einplanen, denn Spelle liegt nicht wirklich um die Ecke. Also fuhren wir schon am Freitag los. Samstag früh fuhren wir mit viel Vorfreude aber auch mit der Ungewissheit ob alles auf dem Movie klappt zur Halle. Die A-Gruppe saß schließlich schon länger nicht mehr auf dem Pferd, da ihr Pferd leider aus dem Voltigiersport genommen werden musste. Und die L musste mit zwei Ersatz-Frauen starten. So liefen wir sehr zufrieden aus dem Zirkel, machten uns jedoch nicht sehr viel Hoffnung in dem sehr großen Starterfeld.

Das besondere an dem Turnier, es wurden in A nur die ersten 5 Gruppen und in L die ersten 4 Gruppen platziert.

Die A wurde doch tatsächlich unter den ersten 5 aufgerufen und rückten immer weiter nach vorne. Als sie dann für den ersten Platz (von 18) aufgerufen wurden konnten keine Tränen mehr zurückgehalten werden. Und der Oberhammer ist, dass die einen Bockgurt gewonnen haben.

Die L kam um einen Platz nicht in die Platzierung aber der 5. (von 11) war auch schon mehr als gut.

Super glücklich und immer noch überwältigt fuhren wir nach den S-Gruppen wieder nach Hause.


10.01.15

Das Training hat bei uns schon wieder begonnen.

Die A-Gruppe hat heute ihr "Weihnachtsessen" nachgeholt. Beim Raclette essen wurden die Pläne für dieses Jahr besprochen.

Als nächstes steht für die A-Gruppe der Lehrgang bei Victor Brüsewitz in Tammingaburg an. Wir freuen uns schon sehr darauf neue Übungen und Ideen mit ins Training nehmen zu können. (Bilder zum Raclette essen unter Fotos 2015)

 

Auch die L-Gruppe hat das Training nach den Feiertagen wieder aufgenommen. Letztes Wochenende besuchten wir die Kneetis bei denen Markus Cohaus und Kerstin Bock einen Lehrgang angeboten haben. Wir bekamen von Markus sehr viele neue Anregungen und sind fleißig dabei diese im Training umzusetzen.